Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
 

Monitoring & Babycare

 

Monitoring

Monitoring wird eingesetzt um die Vitalfunktionen oder Werte (wie zum Beispiel die Sauerstoffsättigung des Blutes) zu überwachen, zu beobachten und zu dokumentieren. Eine Überwachung, Kontrolle oder Dokumentation kann im OP, der Intensivmedizin, bei Risikopersonen, bei Sportlern, in der Schlafmedizin, bei Säuglingen (Neonatologie) oder in der Diagnostik erforderlich werden.

Über ein Monitoringsystem lassen sich verschiedene Werte wie Herzschlag, Blutdruck, Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalt des Blutes und die Körpertemperatur erfassen, über einen längeren Zeitraum dokumentieren und bei Über- bzw. Unterschreitung voreingestellter Werte Alarme auslösen.

So können Gefahrensituationen rechtzeitig erkannt werden und Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Eine Vielzahl unterschiedlicher Monitoringsysteme ermöglicht es für den jeweiligen Anwendungszweck das passende Gerät auszuwählen, sowohl im Klinikbereich als auch für die Heimanwendung.

 

 

Babycare

BabyGeburt und Heranwachsen eines neuen Familienmitgliedes stellen die Familie, Ärzte, Klinikpersonal und Betreuungspersonen vor eine Vielzahl von Herausforderungen. Einige Produkte und Anwendungen erleichtern es dem Neugeborenen die beste Versorgung zukommen zu lassen.

 

Bei der Überwachung von Säuglingen kommen spezielle Monitoringsysteme zum Einsatz, die es erlauben eine Kontrolle im stationären Bereich und zuhause durchzuführen.

 

Beratung unter:

 +43 2252 607250-209 und

+43 2252 607250-210

 

 

 

 

 

Verwandte Themen